- Arbeitsorganisation

Aktuelles

Führungswerkstatt


 
Die Führungs- Werkstatt versteht sich als Ort des Austausches und des gegenseitigen Lernens, sie bietet Führungskräften die Möglichkeit das eigene transformationale Führungshandeln ...

 

 Termin: 27.5.2021
   Ort:Forum
    Veränderung,
     Berlin


Projektleiter-Workshop

 
Der Projekterfolg hängt im großen Maße davon ab, wie sicher der
Projektleiter seine Aufgaben als Manager..   
              
Termin: 29.5.2021
Ort: Forum Veränderung,
Berlin 
 

 

 

 






 

 
Implementierung und Weiterentwicklung             ...zurück
von Gruppenarbeit     
   
                                                                                                                                 
 
Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren wieder verstärkt ihre Arbeitsorganisation in den Mittelpunkt der Wertschöpfungsoptimierung gestellt. Durch eindeutigere Verlagerung von Kompetenz und Verantwortung auf die direkten Bereiche soll die Arbeitsorganisation, Gruppen- oder Teamarbeit, wieder "flexibler und schlagkräftiger"  gestaltet werden.            
 
 
Funktioniert Gruppenarbeit optimal, sind sie in der Lage,
  • auf Veränderungen im Umfeld schnell zu reagieren
  • sich auf neue Gegebenheiten besonders flexibel einzustellen und ein                                           Höchstmaß an Komplexität zu bewältigen
  • weniger stör- und krisenanfällig zu arbeiten.
 
Die Praxis zeigt uns allerdings, dass Gruppenarbeit ein "hochsensibles Gebilde" ist, das intensiv gepflegt werden will. Es ist  kein Selbstläufer, es neigt dazu, wieder einzuschlafen und braucht kontinuierliche Aufmerksamkeit seitens der Führung.

in diversen Kundenprojekten sind wir bei der Umsetzung von Gruppenarbeit bereits in den "fahrendem Zug" eingestiegen, die Situation war in der Regel geprägt davon, dass vorhandene Rollen und deren Aufgabenzuweisungen nicht konkret beschrieben waren, insbesondere die Rolle des Gruppen - / Teamsprechers diffus waren und oftmals schon die dritte Generation von Gruppensprechern "verschlissen" wurden; die Vereinbarungen zwischen den Beteiligten nicht eingehalten wurden, Spielregeln nicht abgestimmt und operativ überprüfbar waren,   Funktionsbilder der nächster Führungsebenen ungenau waren und die Gesamtorganisation wenig Unterstützungsstruktur entwickelt hatte. Enttäuschung, Frustration oder Lustlosigkeit war hier die typische Stimmung vor Ort.
 
 
Wir fokussieren beim Einstieg in ein laufendes Projekt deshalb auf die
  • definierten Aufgaben - Kompetenzen - Verantwortung der Beteiligten
  • Klarheit der vorhandenen Vereinbarungen
  • Verträglichkeit dieser Form von Arbeitsorganisation im Gesamtsystem
 
Unsere Leistungen für Sie bei der Einführung und Weiterentwicklung von Gruppenarbeit
  • Entwicklung einer geeigneten Führungsorganisation für das Gesamtsystem
  • Funktionsbilder mit klaren Aufgaben - Kompetenzen - Verantwortlichkeiten
  • Qualifizierung der Funktionsträger ( Sozial-, Methodenkompetenz )
  • Coaching der Funktionsträger
  • Teamentwicklungsprozesse nach Bedarf
  • Systematisches Auditieren des Entwicklungsfortschritts ihrer Gruppenarbeit